Nutzungsbedingungen

Mit der Registrierung auf www.joblica.com  erklärt der Nutzer sich einverstanden mit der Geltung
der nachfolgenden Regelungen sowie den Datenschutzbestimmungen des Portals.

1. Vertragspartner / Portalbetreiber
1.1. Verantwortlicher Betreiber der Portals www.joblica.com ist Pm-Yigit GmbH, Seggenweg 2, 49740 Haselünne (im Weiteren: Joblica).
1.2. Vertragspartner von Joblica werden die registrierten Nutzer. Soweit im Weiteren von Nutzern die Rede ist, sind hiermit sowohl registrierte Arbeitgeber als auch registrierte Arbeitssuchende (Bewerber) gemeint.

2. Registrierung
2.1. Voraussetzung für die Nutzung der von Joblica angebotenen Funktionalitäten ist eine vollständige Registrierung des Nutzers. Der Nutzer ist verpflichtet, im Rahmen der Registrierung ausschließlich wahre und vollständige Angaben zu machen und keine Pseudonyme zu verwenden. Strikt untersagt ist die Verwendung fremder Fotos und/oder falscher Identitäten und/oder falscher Lebensläufe u.ä..

2.2. Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, die von ihm generierten Zugangsdaten, insbesondere sein Passwort, geheim zu halten. Bei der Regsitrierung eines Unternehmens obliegt diesem die Auswahl der zur Datenpflege legitimierten Personen. Eine Weitergabe von Zugangsdaten an Dritte ist grundsätzlich nicht zulässig.

2.3. Joblica haftet nicht für einen etwaigen Missbrauch von Zugangsdaten. Eine Identitätskontrolle findet im Rahmen der Registrierung nicht statt. Sollten sich für Joblica Anhaltspunkte dafür ergeben, dass eine Registrierung rechtsmissbräulich erfolgt ist, ist Joblica berechtigt, den entsprechenden Nutzer bzw. dessen Nutzer-Konto zu sperren oder zu löschen.

3. Vertragsgegenstand
3.1. Arbeitssuchenden (Bewerbern) bietet Joblica die Möglichkeit, sich anhand der vorgehaltenen Datenbank strukturiert über die von Arbeitgebern eingegebenen Jobangebote zu informieren. Gleichzeitig ist es Bewerbern möglich, sich direkt über das Portal auf dort veröffentlichte Job-Angebote zu bewerben und hierbei vorab standartisierte Bewerbungsunterlagen des Bewerbers an das stellenausschreibende Unternehmen zu senden bzw. diese im Portal für Unternehmen zugänglich zu machen (Jobsuche). Neben der direkten Bewerbung über das Portal ist es Arbeitssuchenden möglich, innerhalb Ihres Nutzerkontos ihre Bewerbungsunterlagen zu pflegen und im Bedarfsfall auszudrucken; gleichzeitig können versendete Bewerbungen übersichtlich verwaltet werden.

3.2. Arbeitgebern bietet Joblica die Möglichkeit, ein Unternehmensprofil im Portal anzulegen und etwaige Stellenausschreibungen des Unternehmens den registrierten Bewerbern zugänglich zu machen sowie nach geeigneten Mitarbeitern über die von Bewerbern ausgeschriebenen Stellengesuche zu informieren.

3.3. Joblica ist berechtigt, jederzeit einzelne und/oder sämtliche kostenlosen Funktionalitäten des Portals einzustellen oder zu ändern.

4. Kostenpflichtige Funktionen / Guthaben
4.1. Einzelne Funktionalitäten des Portals werden ausschließlich kostenpflichtig angeboten. Der Nutzer kann zum Ausgleich der enstehenden Kosten für die Nutzung dieser Funktionalitäten vorab ein Guthaben für sein Nutzerkonto einkaufen. Der Nutzer erwirbt hierbei die Option, kostenpflichtige Funktionen auf Joblica zu nutzen. Die Vergütung für die Nutzung kostenpflichtiger Funktionen durch den Nutzer wird von dessen Guthabenkonto abgezogen. Eine Rückerstattung des Guthabens ist nur in dem Fall möglich, dass Joblica alle bzw. wesentliche kostenpflichtige Funktionalitäten nicht mehr anbietet. Allein die einseitige Einstellung der Nutzung des Portals durch den Kunden begründet keinen Anspruch des Nutzers auf Rückerstattung des eingezahlten Guthabens.

4.2. Joblica ist berechtigt, kostepflichtige Funktionalitäten des Portals einzustellen oder zu ändern. Über Änderung kostenpflichtiger Funktionen wird Joblica die registrierten Nutzer rechtzeitig vorab informieren.

4.3. Für den Erwerb von Guthaben zum Nutzen einzelner Funktionen stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Das Buchen des Guthaben auf Ihr Konto erfolgt spätesten 48 Stunden nach Zahlungseingang auf unsere Konten.

4.4. Der gesamte Bestellvorgang über Joblica sowie die Nutzung nach Login erfolgt ausschließlich über eine SSL-verschlüsselte Verbindung.

5. Unzulässige Nutzung von Joblica
5.1. Es ist den Nutzern untersagt, die Funktionalitäten von Joblica zur Verbreitung rechtswidriger, insbsondere rassistischer und/oder pornografischer Inhalte zu missbrauchen. Es ist weiterhin untersagt, Inhalte, die das Urheber- und/oder Kennzeichenrechte und/oder sonstige gewerblichen Schutzrechte und/oder das Persönlichkeitsrecht Dritter verletzen, auf Joblica einzustellen.

5.2. Soweit nicht im Einzelfall etwas anderes individuell vereinbart ist, is es registrierten Unternehmen untersagt, über die für die Stellenausschreibung notwendige Unternehmensdarstellung hinaus, Werbung gleich welcher Art über Joblica zu verbreiten.

5.3. Sämtlichen Nutzern ist es untersagt, die Funktionalitäten von Joblica für die Verbreitung von SPAM, Phishing-Mails, Schadsoftware und/oder Kettenbriefen zu missbrauchen.

5.4. Sämtlichen Nutzern ist es untersagt, Joblica entgegen den datenschutzgesetzlichen Vorgaben zu nutzen. Etwaig von Bewerbern erlangte Daten sind von Arbeitgebern streng vertraulich zu behandeln und nach Abschluss des Bewerbungs- bzw. Auswahlverfahrens zu löschen, es sei denn, der Bewerber hat ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Speicherung seiner persönlichen Daten durch den Arbeitgeber zugestimmt.

5.5. Im Falle der Zuwiderhandlung eines Nutzers gegen die vorstehenden Vorgaben ist Joblica befugt, unzulässige Inhalte umgehend nach Kenntniserlangung zu deaktivieren oder zu löschen. Dem betroffenen Nutzer wird hiervon Mitteilung gemacht. Im Falle einer wiederholten Zuwiderhandlung eines Nutzers gegen die vorstehenden Vorgaben, ist Joblica nach vorheriger Ankündigung, berechtigt, dessen gesamtes Nutzer-Konto zu löschen.

6. Haftung für Inhalte / Haftungsfreistellung
6.1. Registrierte Nutzer haften für die Richtigkeit der von Ihnen eigenverantwortlich eingepflegten Inhalte und Daten . Mit der Registrierung stellt der Nutzer Joblica von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die aufgrund der von ihm eingepflegten Inhalte wegen etwaiger Verletzung von Rechtspositionen Dritter (insb. Urheberrecht, Patent- und Kennzeichenrechte, Persönlichkeitsrechte, Verstoß gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz usw.) gegen Joblica geltend gemacht werden. Die Haftungsfreistellung umfasst auch etwaige Gerichtskosten sowie die Kosten der Rechtsverteidigung durch einen von Joblica frei gewählten Rechtsbeistand. Weitergehende Schadenersatzansprüche von Joblica bleiben von dieser Haftungsfreistellung unberührt.

6.2. Schadensersatzansprüche des registrierten Nutzers gegen Joblica und deren Erfüllungsgehilfen, die leichte Fahrlässigkeit voraussetzen, bestehen nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht/Kardinalpflicht verletzt worden ist. Eine Kardinalpflicht in diesem Sinne ist eine Pflicht, auf deren Einhaltung der registrierte Nutzer vertrauen durfte und deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht. Schadensersatzansprüche sind in diesem Fall der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden beschränkt. Ansprüche wegen Körperschäden sowie wegen Sachschäden nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt. Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten außerdem nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch die SIT sowie bei etwaigen Ansprüchen wegen fehlender zugesicherter Eigenschaften.

6.3. Joblica ist bestrebt, unzulässige und/oder offensichtlich falsche Daten und Profile umgehend von der Plattform zu entfernen.

6.4. Joblica haftet nicht für den (wirtschaftlichen) Erfolg einer Stellenausschreibung bzw. einer Bewerbungskampagne. Die Nutzung von Joblica geschieht auf eigenes Risiko des Nutzers.

6.5 Wir sind bestrebt alle Dienstleistungen und die Webseite von Joblica fehlerfrei, aktuell und sicher zu betreiben. Wir schließen jegliche Gewährleitungsansprüche die im gesetzlichen Rahmen möglich sind, aus. Dies gilt insbesondere für das fehlerfreie arbeiten der angebotenen Funktionen,  Störungen oder Ausfall der Webseite Joblica, Computervieren, Genauigkeit und Vollständigkeit der Inhalte und Verknüpfungen die von Joblica ausgehen.

6.6 Das Zugriff auf Joblica und deren Inhalte und Funktionen kann in bestimmten Ländern nicht zulässig sein. Der Zugriff erfolgt immer auf eigene Gefahr.

 

7. Vertragsdauer / Kündigung
7.1. Der Nutzungsvertrag zwischen Joblica und dem registrierten Nutzer wird auf unbestimmte Zeit geschlossen der Nutzer kann jederzeit sein Konto bei Joblica über die Funktion „Account löschen“ entfernen. 

7.2. Im Falle der wirksamen Vertragskündigung wird Joblica die vom Nutzer eingepflegten Daten und Inhalte innerhalb von 4 Wochen nach Wirksamwerden der Kündigung von der Plattform entfernen und dauerhaft löschen. Dem Nutzer obliegt es eigenverantwortlich, für eine Sicherung der Inhalte und Daten im Bedarfsfall zu sorgen.

7.3. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung wegen eines wichtigen Grundes bleibt unberührt.

8. Sonstiges
8.1. Sollte einer Regelung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht.

8.2. Soweit der Nutzer, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis der Sitz von Joblica. Gleiches gilt, wenn der Nutzer im Inland keinen Gerichtsstand hat.

8.3. Für sämtliche Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis gilt Deutsches Recht unter
Ausschluss des internationalen Privatrechts / UN-Kaufrechts.

8.4. Vertragssprache ist Deutsch.

Stand: 01/2014